Regularien erfüllt

Risiken im Griff

Unternehmensinteressen im Blick

Governance, Risk Management & Compliance (GRC)

GRC für die Unternehmenspraxis

Bei allen Unternehmen der kritischen Infrastruktur stehen die Themen Governance, Risk Management & Compliance (GRC) ganz oben auf der To-do-Liste des Top-Managements.
Aber was verbirgt sich eigentlich genau dahinter? Warum sollten sich nicht nur KRITIS-Unternehmen damit beschäftigen? Und warum sind wir Ihr Partner, wenn es um eine optimale Umsetzung bei Ihnen im Haus geht?

GRC – Unser Verständnis

Hinter GRC verbirgt sich verantwortungsvolle Unternehmensführung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dass ein Unternehmen sowohl wirtschaftlich erfolgreich als auch gesetzes- und regulativ-konform agiert.

 

Governance fokussiert sich dabei auf Maßnahmen der Unternehmensführung, die dem Wohl des Konzerns, der Mitarbeiter sowie der verschiedenen externen Stakeholder – wie beispielsweise Aktionären – dienen.
Mit einem praxisorientierten Risk Management können Unternehmen mögliche interne und externe Risiken frühzeitig erkennen und durch sinnvoll geplante Gegenmaßnahmen dazu beitragen, dass das Erreichen der Unternehmensziele und damit das Unternehmen selbst nicht gefährdet wird.
Der Schwerpunkt der Compliance liegt auf den Gesetzen und Vorschriften, die den Ablauf der unternehmerischen Prozesse regeln. Neben der unverzichtbaren Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen, um Strafverfahren für das Unternehmen und Führungskräfte zu vermeiden, gewinnt die Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zunehmend an Bedeutung.

GRC – Unser Lösungsportfolio

Die Experten der IS4IT Kritis können Sie in allen Themenbereichen durchgängig unterstützen: von der IST-Analyse über die Einführung bzw. Optimierung vorhandener Managementsysteme bis hin zur Begleitung bei der Zertifizierung. Ob GRC-Beratung, Umsetzung oder Betreuung (as a Service): Wir decken das gesamte Spektrum Ihrer Anforderungen ab.

Plan_Do_Check_Act_Grafik

Risiken erkennen – Risk Management System (RMS)
Ein professionelles Risk Management System trägt wesentlich dazu bei, dass bei unerwarteten Ereignissen daraus resultierende Krisen vorzeitig erkannt und verhindert werden.
Haben Sie hier Handlungsbedarf? Wollen Sie einen Überblick gewinnen, wie der Weg zum erfolgreichen Risikomanagement ausschaut?
Mehr erfahren

 

Unser Starterpaket für den risikolosen ersten Schritt
Wo stehen Sie heute & was ist zu tun?
Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Mit einem ausgereiften RMS können Sie die Folgen überraschender Ereignisse reduzieren, deren wirtschaftliche Konsequenzen minimieren, Chancen für die Zukunft ergreifen und die regulativen und rechtlichen Anforderungen im Hinblick auf gesetzeskonforme Unternehmensführung erfüllen.

Arbeitsfähigkeit absichern – Business Continuity Management System (BCMS)
Der Aufbau eines Business Continuity Management Systems (BCMS) dient zwei primären Zielen:

  1. Business Continuity Management (BCM) : Erbringung eines Minimums an kritischen Leistungen zu jeder Zeit
  2. IT Service Continuity Management (ITSCM): schnellstmögliche Verfügung über die notwendigen IT-Services

 

Ihr Nutzen

Mit einem ausgereiften BCMS sind Sie sicher, bestmöglich auf Notfälle vorbereitet zu sein.

Business Continuity Management (BCM)
Mit BCM stellt man sicher, dass ein Unternehmen auf existenzgefährdende Ereignisse bestmöglich vorbereitet ist und im Notfall kritische Leistungen auf einem Mindestmaß erbracht werden können.

 

Ist Ihr Unternehmen auf existenzgefährdende Ereignisse vorbereitet? Ist BCM für Sie unverzichtbar? Wollen Sie einen Überblick gewinnen, wie Sie sich bestmöglich vorbereiten können?
Mehr erfahren

 

Unser Starterpaket für den risikolosen ersten Schritt
Klärung Ihrer Anforderungen und Handlungsempfehlungen
Mehr erfahren

Crisis Management (CM)
Für den Fall der Fälle kann man mit CM gewährleisten, dass in einer Krisensituation schnell und zielgerichtet die Krisenorganisation aktiviert und methodisch vorgegangen wird.
Wissen Sie bereits, wie Sie in einer kritischen Situation strukturiert handeln, damit Chaos vermieden wird? Welche Schritte sind dann systematisch abzuarbeiten?

IT Service Continuity Management (ITSCM)
Bei ITSCM liegt ein wichtiger Schwerpunkt auf dem optimalen Umgang mit IT-Ausfällen, da diese bei fast allen Unternehmen den Betrieb erheblich beeinträchtigen.

 

Können Sie im Ernstfall die Verfügbarkeit der Mindest-Services Ihrer IT garantieren? Wollen Sie einen Überblick gewinnen, wie Sie Ihre IT-Verfügbarkeit optimal absichern können?
Mehr erfahren

 

Unser Starterpaket für den risikolosen ersten Schritt
Was ist zu tun, um optimal auf IT-Ausfälle zu reagieren?
Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Mit einem ausgereiften ITSCM sind Sie sicher, dass Ihre IT auch bei Notfällen die notwendigen Services liefert.

Qualität sicherstellen – Quality Management System (QMS)
Durch ein leistungsfähiges QMS minimieren Unternehmen Fehler und steigern die effiziente Unternehmenssteuerung.

 

Entspricht die Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen Ihren Vorgaben? Und trägt Ihr Qualitätsmanagement ausreichend dazu bei? Wollen Sie einen Überblick gewinnen, wie Sie durchgängige und zertifizierte Qualitätsstandards erreichen können?
Mehr erfahren

 

Unsere Starterpakete für den risikolosen ersten Schritt:

 

Was ist zu tun, um etwaige Qualitätsdefizite effizient zu adressieren?
Mehr erfahren

 

Bereiten Sie sich optimal auf das nächste QMS-Audit vor
Mehr erfahren

 

Optimieren Sie Ihr QMS im medizinischen Bereich
Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Mit einem ausgereiften QMS gehen Sie den sicheren Weg, um die Anforderungen Ihrer Kunden, des Gesetzgebers und Ihres Managements bestmöglich zu erfüllen.

Cybersicherheit gewährleisten – Information Security Management System (ISMS)
Richtig eingeführt sorgt ein ISMS auf Basis der ISO/IEC 27001 für ein schlankes Management sowie effiziente Sicherheitsprozesse und deckt die Anforderungen an die Cybersicherheit im Unternehmen punktgenau ab.

 

Schöpfen Sie den Nutzen Ihres ISMS bereits aus? Planen Sie, durch agile Zertifizierung schnellstmöglich zum Ziel zu kommen? Wollen Sie einen Überblick gewinnen, welche wesentlichen Schritte zur erfolgreichen Zertifizierung sinnvoll sind?
Mehr erfahren

 

Speziell für die Automobilindustrie: Was ist zu tun, um die Zertifizierungsreife nach TISAX zu erreichen? Suchen Sie einen Partner, der Sie auf dem Weg zur TISAX-Freigabe begleitet?
Mehr erfahren

 

Unser Starterpaket für den risikolosen ersten Schritt
Was ist zu tun, um die Zertifizierungsreife nach ISO/IEC 27001, ISO 9001 und/oder ISO 22301 zu erreichen?
Mehr erfahren

Ihr Nutzen

Mit einem ausgereiften und zertifizierten ISMS reduzieren Sie Ihre Sicherheitsrisiken und können Ihren Kunden nachweisen, dass Sie dank geprüfter Sicherheit die regulatorischen Vorgaben einhalten.

Unsere Referenzen

logo-engineering-people
logo-tricon

KONTAKT

Sie wollen Aufgaben aus dem Bereich GRC auslagern? Wir sind der richtige Partner! Kontaktieren Sie unsere GRC-Experten und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch!

    captcha

    Manuel Noe

    Geschäftsführung

    Manuel Noe rund